Mercedes-Benz Betriebssystem MB.OS

Die Zukunft des Auto­fah­rens: Das Betriebs­sys­tem MB.OS

Mer­ce­des-Benz gibt einen span­nen­den Ein­blick in die Zukunft des Auto­fah­rens mit der Vor­stel­lung sei­nes eige­nen Betriebs­sys­tems: dem Mer­ce­des-Benz Ope­ra­ting Sys­tem (MB.OS). Das inno­va­ti­ve Sys­tem ver­spricht eine Viel­zahl von Funk­tio­nen, die Fahr­zeug­nut­zern ein ech­tes High-End-Erleb­nis bieten.

MB.OS als Schlüs­sel für fort­schritt­li­che Fahrzeugtechnologie 

Mer­ce­des-Benz hat inten­siv an der Ent­wick­lung des MB.OS gear­bei­tet, einem her­stel­ler­eige­nen Betriebs­sys­tem, das Mit­te des Jahr­zehnts mit der neu­en MMA-Platt­form ein­ge­führt wird. Die­ses Sys­tem bie­tet umfang­rei­che Soft­ware­funk­tio­nen und erst­klas­si­ge Nut­zer­freund­lich­keit. MB.OS basiert auf einer spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Chip-to-Cloud-Archi­tek­tur und gibt Mer­ce­des-Benz die Kon­trol­le über sämt­li­che Fahrzeugfunktionen.

Part­ner­schaf­ten mit füh­ren­den Technologiepartnern

In enger Zusam­men­ar­beit mit Inno­va­ti­ons­exper­ten gestal­tet Mer­ce­des-Benz die Zukunft der Mobi­li­tät. Part­ner­schaf­ten mit Bran­chen­füh­rern wie NVIDIA und Goog­le ermög­li­chen den Kun­den von Mer­ce­des-Benz den inte­grier­ten Zugang zu füh­ren­den Funk­tio­nen und hoch­wer­ti­gem Kar­ten­ma­te­ri­al. Die­se stra­te­gi­schen Alli­an­zen för­dern die effi­zi­en­te Ent­wick­lung und schnel­le Ska­lier­bar­keit von Hard- und Software.

Info­tain­ment der nächs­ten Gene­ra­ti­on: MB.OS setzt neue Maßstäbe

Das MB.OS ver­spricht ein beein­dru­cken­des Info­tain­ment-Erleb­nis mit regio­nal ange­pass­ten Inhal­ten für Musik, Video, Gam­ing und Pro­duk­ti­vi­tät. Im Ver­gleich zum Smart­phone Mir­ro­ring bie­tet es dank vol­ler Bild­schirm­nut­zung, über­le­ge­nem Klang und Sprach­steue­rung eine erheb­lich ver­bes­ser­te Nutzererfahrung.

Fort­schrit­te im auto­ma­ti­sier­ten Fah­ren: Weg­wei­sen­de Entwicklung

Basie­rend auf der NVIDIA DRIVE Platt­form und maschi­nel­lem Ler­nen strebt Mer­ce­des-Benz ver­bes­ser­te teil­au­to­ma­ti­sier­te Fahr­funk­tio­nen (SAE-Level 2) an. Das Ziel ist hoch­au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren (SAE-Level 3) bis zu Geschwin­dig­kei­ten von 130 km/​h. Die­se Visi­on wird durch die enge Zusam­men­ar­beit mit NVIDIA rea­li­siert, die das “Gehirn” des Fahr­zeugs, das NVIDIA DRIVE Orin Sys­tem-on-Chip, bereitstellen.

Zukunfts­si­cher dank fle­xi­bler Upgrades

Die voll­stän­dig ver­netz­ba­ren Fahr­zeu­ge von Mer­ce­des-Benz tei­len Daten und ermög­li­chen Over-the-Air-Updates für fle­xi­ble Upgrades. Kun­den kön­nen neue Funk­tio­nen über Apps, das Web oder direkt im Fahr­zeug erhalten.

MB.OS ist so kon­zi­piert, dass es sämt­li­che Aspek­te der Wert­schöp­fungs­ket­te von Mer­ce­des-Benz ver­netzt. Vom Ent­wick­lungs­pro­zess über Pro­duk­ti­on bis hin zum Ver­trieb und Ser­vice bie­tet es eine umfas­sen­de Lösung. Durch die Offen­heit für aus­ge­wähl­te Part­ner kön­nen die bes­ten Tech­no­lo­gie- und Ser­vice­an­ge­bo­te inte­griert werden.

Mer­ce­des-Benz in der Vorreiterposition

Mer­ce­des-Benz setzt damit einen kla­ren Kurs für die Zukunft, in der Soft­ware eine ent­schei­den­de Rol­le im Pro­dukt­ent­wick­lungs­pro­zess spielt. Das Unter­neh­men erwar­tet, dass MB.OS bis Ende des Jahr­zehnts einen hohen ein­stel­li­gen Mil­li­ar­den­be­trag an soft­ware­ge­stütz­ten Umsät­zen gene­rie­ren wird, und posi­tio­niert sich als Vor­rei­ter in der Branche.

Sie haben Fra­gen oder sind auf der Suche nach einem Mer­ce­des — neu oder gebraucht? Rufen Sie uns an!

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn mit Familie und Freunden auf Social Media:
Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .