Erleben Sie den ersten vollelektrischen Mercedes-Benz Kompakt-SUV

Dieser Mercedes-Benz ist mehr, als nur ein Elektroauto. Denn seine elektrisierende Ästhetik versprüht den progressiven Luxus von Mercedes-EQ. Zudem machen smarte Extras jede Fahrt zum Vergnügen und sorgen für mehr Sicherheit. Er ist wie sein enger Verwandter des GLA. Nur mit einem Elektroantrieb, der es in sich hat. Und das Beste? Der Mercedes-EQA ist bereits im Frühjahr 2021 verfügbar. Hier erfahren Sie alles, was Sie zum neuen EQA wissen sollten.

  • Mercedes Benz EQA 2021 Vorne Autohaus Marleaux
  • Mercedes Benz EQA 2021 Ladestation Autohaus Marleaux
  • Mercedes Benz EQA 2021 Hinten Autohaus Marleaux

Laden beim neuen EQA: Bequem. Einfach. Überall.

Mit 486 Kilometern rein elektrischer Reichweite[3] und 30 Minuten Ladezeit an Schnellladestationen[4] ist der neue EQA alltagstauglicher, denn je. Außerdem können Sie ihn mit der Mercedes-Benz Wallbox Home ganz einfach Zuhause aufladen. Dank leistungsstarkem Wechselstrom-Ladesystem ist das besonders schnell.

Wenn Sie gerne alles über ihr Smartphone im Blick haben, dann ist die intelligente Wallbox von innogy ideal für Sie. Damit können Sie Ihre Ladendaten ganz einfach per App steuern und exportieren.

Ganz schön grün

Auch unterwegs können Sie den neuen EQA mit dem digitalen Dienst Mercedes me Charge europaweit aufladen. Und das an vielen öffentlichen Ladestationen. Dabei dauert der Ladevorgang bei Schnellladestationen von IONITY sogar nur ca. 30 Minuten. So steigt die Aufladung schnell von 10 auf 80 Prozent. Doch das ist noch lange nicht alles. Auch garantiert Mercedes-Benz mit Herkunftsnachweisen, dass der geflossene Strom aus erneuerbaren Energien stammt.

  • Mercedes Benz EQA 2021 Design Seite Autohaus Marleaux
  • Mercedes Benz EQA 2021 Design Vorne Autohaus Marleaux
  • Mercedes Benz EQA 2021 Design Hinten Autohaus Marleaux

Das Design des neuen EQA: Luxuriös. Elektro. Einfach Mercedes.

Der neue EQA überzeugt mit einem elektrisierenden Design, das puren Luxus versprüht. Dabei spiegelt seine Black-Panel-Kühlerverkleidung mit Stern den Mercedes-Benz-Charakter wider. Außerdem sorgen Leuchtbänder an Front und Heck für besondere Akzente. Damit ist das Exterieurdesign des neuen EQA eine wahre Hommage an Sportlichkeit und Luxus.

Ausstattungslinien für einen individuellen Touch

Mit den Ausstattungslinien Progressive, Electric Art und der AMG Line bieten sich viele Möglichkeiten. Und zwar, um seinen EQA zu personalisieren. So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen roséfarbene Akzente im Interieur oder markanten, schwarzen Akzente im Night-Paket der AMG Line. Damit erfüllen die Optionen sogar besondere Ansprüche.

  • Mercedes Benz EQA 2021 Interieur Media Autohaus Marleaux
  • Mercedes Benz EQA 2021 Interieur Autohaus Marleaux

„Hey Mercedes!“ Intelligenter Assistent. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit.

Intuitiv und intelligent. Das sind die Komfortfunktionen und Sicherheitssysteme beim neuen EQA. So erfasst und interpretiert der MBUX Interior-Assistent Ihre Hand- und Armbewegungen. Dadurch werden bestimmte Bedienelemente auf dem Media-Display vergrößert oder hervorgehoben. Außerdem sind die Symbole leicht und intuitiv. Sie entscheiden, was im Mediasystem angezeigt werden soll. Und das sogar in welchem Stil. Auch bestimmte Befehle versteht der MBUX Interieur-Assistent mit LINGUATRONIC-Sprachverstehen.

Smart und kabellos

Natürlich besitzt der neue EQA auch eine Smartphone-Integration. Damit werden die wichtigsten Apps Ihres Smartphones ganz einfach auf das Mediasystem übertragen. In der Spontanablage finden Sie zudem Platz für Ihr Smartphone. Dadurch wird kabelloses Laden für kompatible Modelle besonders einfach.

Der neue Mercedes-Benz EQA im Test

Erleben Sie auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Mercedes-Benz den EQA im Test. Drei internationale Influencer berichten über Ihre ersten Erfahrungen. Wir waren erstaunt über die Resultate! Wir empfehlen die Aktivierung der deutschen Untertitel für ein optimales Videoerlebnis!

Erfahren Sie als Erstes, wenn der neue EQA bei Autohaus Marleaux ist!

Jetzt zum Newsletter anmelden

EQA 250: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]

[1] Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

[2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

[3] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

[4] Die Ladezeit entspricht 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 300 A.

Mit Familie & Freunden teilen